Termine 2019

19.01.2019 / 17:00 Uhr

03.03.2019 

06.04.2019 / 09:00 Uhr

08.04.2019 / 19:00 Uhr

21.09.2019 / 17:00 Uhr

16.11.2019 / 09:00 Uhr

14.12.2019

 

Jahreshauptversammlung

Delegiertentagung Leinfelden/Echterdingen

Arbeitsdienst

Treffen für Interessierte des "freien Agi-Trainings"

Hundeführerversammlung "Soko Wuff"

Arbeitsdienst

Weihnachtsfeier

 


Termine 2020

25.01.2020 / 17:00 Uhr

 

Jahreshauptversammlung

 


Das ist 2019

März 2019

 

neuer Welpenkurs

 

 

 Seit Anfang März gibt es einen neuen Welpenkurs.

Aktuelle Fotos hierzu könnt Ihr Euch in der Galerie ansehen.

Das war 2018

23. März 2018

 

Arbeitsdienst (Frühjahrsputzede)

 

 

 An diesem Tag wurde der Baum- und Strauchschnitt ums ganze Vereinsgelände eingesammelt und durch den Häcksler gelassen. Auch wurde der Schafszaun (Außenzaun) versetzt und neu aufgestellt. Jetzt kann die neue Saison beginnen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und auch an Nadja die für Zwischendurch einen super leckeren Kuchen mitgebracht hat. 

Das war 2017

15. Dezember 2017

 

Weihnachtsfeier

 

  

zum Abschluß des Jahres hatten wir eine super tolle Weihnachtsfeier mit "Schrott-Wichteln". So einen Spaß hatten wir schon lange nicht mehr. Da wurden die Lachmuskeln richtig strapaziert. Zur Stärkung gab es Pizza bzw. Nudeln vom Italiener. Wir freuen uns schon heute auf die nächste Weihnachtsfeier!

02. Dezember 2017

 

Arbeitseinsatz in Bad Urach

 

 

mit einer kleinen Tanzeinlage wurde heute die A-Wand winterfest gemacht und die Zäune versetzt.

Vielen Dank an alle Helfer, die bei diesem Wintereinbruch trotzdem zum Helfen gekommen sind!


25. November 2017

 

Wesensprüfung in Plochingen

 

mit Erfolg haben Claudia und Keanu heute die Wesensprüfung in Plochingen bestanden. Und das bei dem Wetter Starkregen fast den ganzen Tag!

 

Herzlichen Glückwunsch von uns Allen !

25. November 2017

 

Ralley Obedience Prüfung in Echterdingen

 

Elke und Fania haben heute unglaubliche 99 von 100 Punkten beim Ralley-Obedience Turnier in Echterdingen erreicht. Das ist eine unwahrscheinlich hohe Leistung, vor allem bei diesem Wetter bei der eigentlich kein Hund vor die Tür will.

 

Unsere besten Glückwünsche an Euch Beiden!


14. / 15. Oktober 2017

 

Ralley Obedience Turnier bei den FunDogs in Donzdorf

 

 

Heute ist Tina mit Candy zum 2. Mal in einer RO-Prüfung und mit Leo das erste Mal gestartet.

Am 14. hat Sie mit Candy 87 und mit Leo 86 Punkte erreicht und am 15. mit Candy 79 und mit Leo 91!

 

Wir gratulieren ihr zu dieser tollen Leistung! Das Wetter war richtig sommerlich und das im Oktober!


16. Juli 2017

 

Agility Turnier in Deggingen

 

 Heute ist Tina mit Candy und Leo in Deggingen gestartet. Das war wohl ihr Glückstag!

 

Candy hat im A3 mit 0 Fehlern den 1. Platz und im Jumping 3 den 2. Platz und somit in der Kombi Platz 1 erreicht.

Leo hat im A1 und im Spiel A1/A2  jeweils den 1. Platz erreicht und das bei seinem 2. Turnier! Gratulation!


09. Juli 2017

 

Agility Turnier in Dettingen

 

 Heute ist Tina mit Candy und Leo in Dettingen beim Agility Turnier gestartet.

 

Leo ist das erste Mal bei einem Agility Turnier gestartet und hat im A1 Medium den 2. Platz erreicht und im Spiel A1/A2 den 1. Platz - Da kann man ja nur stolz sein auf den Bub!

 

Candy hatte im A3 Medium  leider 1 Verweigerung und somit Platz 5 und im Jumping 3 den 4. Platz.


07. Mai 2017

 

Ralley Obedience Turnier in Echterdingen

 

Heute sind Elke mit Fania und Tina mit Candy bei Ihrem ersten Ralley Obedience Turnier gestartet.

Die Beiden waren mächtig aufgeregt auch weil das Wetter nicht gerade wie der Wonnemonat Mai normalerweise verspricht mitgespielt hat. Aber pünktlich zum Start der Beiden in der Beginner Klasse hat der Regen aufgehört. Elke eine Freundin der Beiden hat ebenfalls mit Flynn teilgenommen.

 

Elke hat sensationelle 95 Punkte mit Ihrer Fania erreicht und Tina mit Ihrer Candy 80 von 100 Punkten.


29. / 30. April 2017

 

Seminar mit Julie Celmar

 

Agility Seminar mit Julie Celmar bei den Hundefreunden Bad Urach 29. / 30. April 2017 Die Hundefreunde Bad Urach haben am letzten April Wochenende ein Agility Seminar mit Julie Celmar ausgerichtet. Julie war schon mehrmalige WM-Teilnehmerin und hat sich auch für die diesjährige WM mit ihren beiden Kelpies für die Mannschaft von Luxemburg qualifiziert. Am Samstag trafen sich alle Teilnehmer um 8 Uhr zum Aufbau. Danach ging es dann auch gleich mit Gruppe 1 los. Es gab zwei Gruppen (mit jeweils 5 – 7 Teams) die jeweils morgens und nachmittags 2 Stunden Training hatten. Eine „Anfänger“ und eine „Fortgeschrittenen“ Gruppe. Zuerst mussten die Teams den Parcours so laufen, wie sie es für richtig hielten. Anschließend gab es die Erklärung und Lösung von Julie. Danach durfte jedes einzelne Team die neuen Lösungsvorschläge, Wechsel, etc. probieren. Julie ging hier auf jedes einzelne „Mensch-Hund-Team“ super ein und zeigte für jeden die richtige Lösung, wie er den Parcours am besten mit seinem Hund bewältigen kann. Für den einen waren „schnelle Wechsel“ und „in den Rückenspringen lassen“ die perfekte Lösung, für den anderen eher ein „Belgier“ oder „Mitdrehen“. Je nachdem, wie schnell der Hund ist und der dazugehörige Mensch die Reaktion hat. Sie ließ aber jeden Teilnehmer die schwierigen bzw. neuen Wechsel üben, bis auch jedes Team diese verinnerlicht hatte und zeigte hierbei oft große Geduld. Zwischendurch haben die Hundefreunde Bad Urach für hervorragende Stärkung gesorgt. Mittags gab es ein großes Salatbuffet und nachmittags ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet. Somit wurden die Teilnehmer rund um bestens versorgt. Nachmittags konnte man dann am ersten Tag schon die Fortschritte der einzelnen Teams sehen. Am Sonntag traf sich die Gruppe 1 ebenfalls um 8 Uhr und die Gruppe 2 durfte noch ein bisschen den Sonntag Morgen genießen um dann um 10 Uhr pünktlich zum Training fit zu sein. Mittags wurden die Teilnehmer mit köstlichen Maultaschen und Kartoffelsalat versorgt, sowie einer fast noch größeren Kuchenauswahl als am Samstag. Am Sonntag hat man dann auch schon gemerkt, daß einigen Teams das Training vom Vortag in den Knochen steckte, aber alle mit Leib und Seele wieder dabei waren. Das Gelernte hatte sich über Nacht bei den 4-Beinern und natürlich auch bei den 2-Beinern gesetzt und es konnten Passagen gelaufen werden, bei denen man am Vortag vielleicht noch Schwierigkeiten hatte. Als dann am Abend das letzte Team den Parcours gemeistert hat, war den Teilnehmern die Freude über das tolle Seminar, sowie die Enttäuschung, daß es jetzt schon vorbei war und man wieder auf nächstes Jahr warten muss, ins Gesicht geschrieben. Der Parcours wurde abgebaut, es wurde aufgeräumt, ein Gruppenfoto durfte auch nicht fehlen und dann wurde Julie noch ein herzliches „Dankeschön“ in Form eines Geschenkkorbes überreicht. Julie ist eine super nette Trainerin, die einem ruhig und geduldig alles erklärt und sich für jedes Team Zeit nimmt. Sie hat uns sehr viele Tipps und Tricks mit auf den Weg geben können und wir freuen uns schon heute auf nächstes Jahr um mit ihr da anzuknüpfen, wo wir bei diesem Seminar aufgehört haben. Zudem hat es Petrus an dem letzten April-Wochenende wirklich gut mit uns gemeint. Ab Samstag Morgen war es trocken und am Sonntag war sogar fast der Sommer ausgebrochen. Das nennt man doch mal „Glück“.